Tee bei Erkältung hilft

Tee bei Erkältung – Der Allrounder bei Infekten

Derzeit gibt es in Deutschland zahlreiche Grippefälle. In dieser Zeit greifen wir gern auf Tee zurück oder beugen so einer Erkältung vor. Doch ein Blick ins Teeregal verrät, dass es Unmengen an verschiedenen Teesorten gibt. Welcher Tee hilft bei Erkältung und wie kann ich diesen am besten zubereiten?

Der Allrounder: Kräutertee bei Erkältung

Bei einer Erkältung greifen wir gern auf Kräutertees zurück. Sie sind ein bewährtes Hausmittel und durch ihre wohltuende Wirkung sind sie perfekt für unser geschwächtes Immunsystem. Doch welche Kräuter helfen am besten bei Husten, Halsschmerzen und Co.?

Der Klassiker: Kamillen-Tee bei Erkältung

Bei Entzündungen in den Atemwegen, beispielsweise bei einer Lungenentzündung oder Bronchitis hilft Kamillentee. Denn die Kamille wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Des Weiteren lindert Kamillentee Magen-Darm-Beschwerden und hilft bei Verdauungsbeschwerden.

Die Kraft des Ingwers

Auch Ingwer wirkt entzündungshemmend und ist zudem durch den hohen Vitamin C Anteil ein wahrer Booster für das Immunsystem. In China ist Ingwer bereits seit Jahrhunderten als Heilpflanze bekannt, denn Ingwer trägt bei vielen Beschwerden zur Genesung bei. Nicht nur bei einer Erkältung eignet sich ein Ingwertee, auch bei Magen-Darm-Beschwerden oder Kopfschmerzen hilft die Super-Knolle.
Tipp: Wem Ingwer allein zu scharf ist, kann gern ein wenig Honig in den Tee geben.

Salbei-Tee bei Erkältung

Wer von Husten und Halsschmerzen geplagt ist, dem empfehlen wir die Einnahme von Salbeitee. Salbei wirkt beruhigend auf die gereizten Schleimhäute und lindert so den Hustenreiz. Wer den Salbeitee aufgrund seiner etwas bitteren Note nicht trinken mag, kann ihn auch einfach zum Gurgeln nutzen.

Fenchel-Tee bei Erkältung

Mit seiner schleimlösenden Wirkung ist Fenchel ein bewährtes Heilmittel gegen Husten. Durch seine antibakterielle Wirkung ist er aber auch bei allen anderen Erkältungssymptomen ein wahrer Helfer.

Bei Schnupfen hilft Holunderblüten-Tee

Wenn Nasennebenhöhle und Nasenschleimhaut entzündet sind, dann schafft Holunderblüten-Tee Linderung. Dieser ist entzündungshemmend und schweißtreibend. Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe wirkt er besonders gut gegen Schnupfen.

Des Weiteren eignet sich auch Hagebuttentee, Pfefferminztee und Thymiantee für die Bekämpfung von Erkältungen. Natürlich können aber auch alle anderen Teesorten während der Erkältungszeit getrunken werden. Denn besonders in dieser Zeit muss dem Körper ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden – und ein warmer (Kräuter)Tee eignet sich dafür am besten.

Die Zubereitung des Tees

Natürlich gibt es im Supermarkt eine große Auswahl an verschiedenen Teesorten, doch besonders bei Kräutertees möchte man gern zu frischen Kräutern aus dem eigenen Garten greifen.

Damit wir den losen Tee ohne Probleme aufbrühen können, greifen wir zum Teeei oder Teesieb. Doch wer kennt es nicht? Immer wieder schwimmen Teile der Kräuter im Tee, bei Verwendung von Plastik-Teeeiern schmeckst du unangenehmen Plastikgeschmack oder das Teeei bleibt nach dem Herausnehmen einfach nicht dort liegen, wo es eigentlich hingehört.

Genau diese und weitere Punkte hat amapodo aufgegriffen und eine Teekanne und Teeglas entwickelt, mit dem ihr unkompliziert euren Tee aufbrühen könnt. Noch dazu absolut umweltfreundlich!

Teeglas Amapodo

Das amapodo Teeglas und die amapodo Teekanne

Im nachfolgenden wollen wir euch kurz die Vorteile von amapodo Teeglas und Teekanne darstellen:

  • durch das hohe und breite Teesieb kann das Wasser um den Tee herum zirkulieren und sich so geschmacklich bestmöglich entfalten, bittere Tees und schlichte Aromen sind Geschichte
  • das Teesieb und der Bambusdeckel sind gleich groß, sodass sie sowohl auf das Teeglas als auch auf die Teekanne passen
  • der Bambusdeckel dient sogleich als Aufbewahrung für das Teesieb
  • mit 700 ml und 1100 ml Bruttovolumen genügend Platz für deinen Tee
  • Jedes Teeglas und jede Teekanne sind ein handgefertigtes Unikat
  • Verwendung von natürlichen Materialien: Borosilikatglas, Edelstahl und Bambus, dadurch BPA-frei, antimagnetisch, geschmacksneutral, lebensmittelecht und recycelbar

Wer von dem Teezubehör auch so begeistert ist wie wir, kann die Kickstarter Kampagne von amapodo gern hier unterstützen: https://www.kickstarter.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise