metabolic balance diät

Metabolic Balance® – wenn der Körper den Ernährungsplan bestimmt

Das Stoffwechselprogramm Metabolic Balance® soll die Pfunde zum Schmelzen bringen und für mehr Gesundheit sorgen. Doch was hat es mit dem Konzept auf sich?

Metabolic Balance® ist ein Konzept zur ganzheitlichen Stoffwechselstärkung und Gewichtsregulation. Die Entwickler des Konzeptes, Ärzte und Ernährungswissenschaftler, beobachteten, dass die Ernährung einen großen Einfluss auf die Steuerung von Körperprozessen hat und damit die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Menschen beeinflusst. Nach Ansicht der Begründer von Metabolic Balance® können aus einem Ungleichgewicht heraus Erkrankungen wie Übergewicht, Allergien und andere ernährungsbedingte Leiden entstehen.

Metabolic Balance® setzt dort an und ist der Überzeugung: „Wenn man an die Ursachen geht und die Balance des Körpers wiederherstellt, verschwinden die Symptome seines Ungleichgewichts.“

Das Ernährungskonzept hinter Metabolic Balance®

Besonders wichtig ist bei diesem ganzheitlichen Ernährungskonzept die intensive und individuelle Betreuung des Einzelnen. Für Jeden wird ein individueller Ernährungsplan erstellt, in dem aufgezeigt wird,

  • welche Lebensmittel geeignet oder ungeeignet und
  • welche Lebensmittelmengen angemessen sind,
  • welche Lebensmittelkombinationen du bevorzugen solltest und
  • wie du diese Nahrungsmittel zu dir nehmen solltest.

Außerdem werden vier Phasen durchlaufen, die zur Erlangung eines neuen Lebensgefühls verhelfen sollen. Der auf den einzelnen Menschen zugeschnittene Ernährungsplan wird auf Basis von Blutanalysen, Messwerten und den persönlichen Angaben des Klienten erstellt. Dabei werden individuelle Vorlieben und Abneigungen sowie Allergien und Vorerkrankungen berücksichtigt. Ein PC-Programm erstellt dann den individuellen Ernährungsplan. Dessen Befolgung soll den Hormonhaushalt und Stoffwechsel wieder ins Lot bringen. Als Nebeneffekt kommt es bei den meisten Teilnehmern zur Gewichtsreduktion. Wie genau Metabolic Balance ernährungswissenschaftlich funktionieren soll, ist ein Geheimnis und wird von den Erfindern nicht preisgegeben.

Metabolic Balance Kosten und Ablauf

Ein speziell geschulter Metabolic Balance®-Betreuer übernimmt in mindestens sieben Terminen die individuelle Betreuung. Betreuer können Ärzte, Heilpraktiker, Ernährungsberater, Psychologen und weitere Fachkräfte aus Heilberufen sein. Auch eine Online-Teilnahme am Programm ist nach einem telefonischen Vorgespräch möglich. Die Blutuntersuchung und der Ernährungsplan kosten etwa 360 Euro. Je nachdem, welche Zusatzleistungen du außerdem in Anspruch nimmst, kann der Preis variieren.

Wie einige andere Ernährungskonzepte stützt sich Metabolic Balance® auf die Beeinflussung des Insulinspiegels. Eine kohlenhydratreiche Ernährung führt zu starken Blutzucker- und Insulinanstiegen, was die Fettspeicherung begünstigen kann. Insulin ist ein Hormon, was in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird und neben der Regulation des Blutzuckerspiegels auch die Einlagerung von Proteinen und Fett reguliert. In der strengen Diätphase des Programms sind daher kaum Kohlenhydrate erlaubt.

Metabolic Balance Diät

In der strengen Diätphase von Metabolic Balance musst du die Lebensmittel ganz genau abwiegen und streng nach Plan verzehren. Gemeinsames Kochen, Restaurantbesuche oder auswärtiges Essen fallen damit aus. Außerdem erfordert das Programm eiserne Disziplin. Die Portionsgrößen sind zum Teil sehr klein und machen nicht jeden satt. So kann ein Mittagessen beispielsweise aus 125 g Geflügelfleisch plus 130 g Spinat bestehen. Insgesamt nimmst du drei Mahlzeiten pro Tag zu dir, zwischen denen mindestens fünf Stunden liegen sollten. Zwischenmahlzeiten sind nicht erlaubt. Die empfohlene Trinkmenge beträgt 35 ml pro Kilogramm Körpergewicht. Ein Abnehmwilliger mit einem Gewicht von 90 kg müsste demnach über 3,3 Liter trinken. Viele halten ein solch strenges Programm nicht lange durch. Der Jojo-Effekt ist fast vorprogrammiert.

Metabolic Balance Kritik

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nimmt folgendermaßen zum Metabolic Balance® Konzept Stellung: „Unterstellt man, dass einmalig ermittelte Blutwerte tatsächlich aussagekräftig sind, so besteht trotzdem kein wissenschaftlich belegter Zusammenhang zwischen den ermittelten Blutwerten und einer Gewichtsreduktion.“ Die aufgestellten Ernährungsregeln seien fragwürdig und die Lebensmittelauswahl ist nicht nachvollziehbar. „Die Gewichtsabnahme kommt allein durch die Kalorienbeschränkung zustande“, so das Urteil der Verbraucherschützer.

Für wen ist das Stoffwechselprogramm geeignet?

Gewicht kannst du mit dem Metabolic Balance® Konzept aufgrund der Kalorienbeschränkung abnehmen. Durch die strengen Regeln ist das Programm für viele Menschen jedoch nicht praxistauglich. Es wird sehr viel Disziplin verlangt. Flexibilität ist in der strengen Diätphase ein Fremdwort. Außerdem musst du für die fragwürdigen Theorien tief in die Tasche greifen. Wenn du dein Gewicht reduzieren möchtest, sprich mit einem Ernährungswissenschaftler oder Hausarzt darüber. Außerdem unterstützen viele Krankenkassen Abnehmwillige bei ihrem Weg in ein leichteres Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise