Saisonale Früchte im Frühjahr

Saisonale Früchte im Frühjahr: Darauf freuen wir uns

Saisonales Gemüse und Obst bietet viele kulinarische Höhepunkte über das Jahr verteilt. Denn es gibt saisonale Früchte bei uns nur zu einer bestimmten Zeit. Sie sind besonders geschmacksintensiv und nährstoffreich.

Das Saisongemüse schlechthin: Spargel

Viele freuen sich jetzt auf ein ganz besonderes saisonales Gemüse, denn die Spargelsaison hat endlich wieder begonnen. Nicht zu Unrecht wird Spargel als „königliches Gemüse“ bezeichnet – denn in ihm steckt eine Vielzahl positiver Inhaltsstoffe. Spargel besteht zu 95 Prozent aus Wasser und enthält viele Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe. Zudem sättigt er gut und regt die Nierentätigkeit an. Spargel schmeckt besonders gut zu frischen Petersilienkartoffeln und zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise. Wer es etwas raffinierter mag, kann aus Spargel leckere Salate und Ragouts zaubern. Auch als Spargelcremesuppe ist das weiße Gemüse sehr beliebt. Frisch gekaufter Spargel hält sich maximal zwei bis drei Tage in einem feuchten Tuch im Kühlschrank. Danach sollte er sofort aufgebraucht werden.

Süße Beeren reifen nun heran

Ebenso gelten heimische Obstsorten als besonders vitaminreich und geschmacksintensiv. Denn sie müssen schließlich nicht um die halbe Welt transportiert werden, sondern kommen frisch in den Handel. So sind heimische Beeren zurzeit besonders beliebt und das Angebot an den kleinen runden saisonalen Früchten ist besonders groß. Himbeeren, schwarze und rote Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren reifen nun langsam heran. Zudem stecken in den süßen Früchten  jede Menge Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe. Aber Beeren kannst du nicht nur pur genießen, sondern vielseitig in den verschiedensten Speisen einsetzen. Sie eignen sich hervorragend als frische Zutat für Müsli, Kuchenbelag, Obstsalat, Fruchtcocktails, als Mus, Kompott oder rote Beerengrütze. Für Kinder sind Beeren das ideale Fingerfood. Derzeit auch saisonal und regional zu bekommen sind Rhabarber und Kirschen.

Saisonale Früchte aus heimischen Anbau

Wer einen eigenen Garten oder Balkon hat, kann sich nun über selbst angebautes Gemüse wie Tomaten, Paprika, Gurken, Möhren, Radieschen, Kohlrabi, Blattsalate, Stangensellerie, Zwiebeln und Zucchini freuen. Frisch geerntet besitzt das Gemüse ein besonders gutes Aroma und schmeckt häufig um einiges besser als gekaufte Ware. Für Kinder ist es ein besonderes Erlebnis, Selbstangebautes zu ernten. Dies fördert nebenbei auch die Wertschätzung für Lebensmittel. Wer nicht die Möglichkeit hat, in den Genuss von selbst angebautem Obst und Gemüse zu kommen, kann beim Kauf auf regionale Herkunft achten. Denn was in der Region angebaut wurde, hat gerade Saison und kommt besonders frisch in den Supermarkt und auf die Wochenmärkte.

Einen Saisonkalender kannst du dir hier herunterladen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.